Ein Abschied

Liebe treue Kundinnen und Kunden des PUR…PUR Versandes,

in der Zeit, in der ich den PUR…PUR Versand von meinem Vorgänger übernahm, Oktober 1996, erfreuten sich „Naturtextilien“ und „Naturschuhe“ aus einer kleinen Minderheit heraus wachsender Beliebtheit. Eine zentrale Vertriebsschiene bildeten die zahlreichen sogenannten BioMessen in Deutschland und dem angrenzenden Ausland; stationäre Naturtextil- und Schuhläden blieben im Wesentlichen auf Großstädte beschränkt. Der Onlinehandel – den PUR…PUR Onlineshop gab es da schon – befand sich in den Anfängen. Unsere Welt spielte noch auf den Messen, der direkte Kundenkontakt stand im Mittelpunkt. Daran denke ich gerne zurück.

Die BioMessen verschwanden nach der Jahrtausendwende eine nach der anderen. Leider mussten auch viele – zumindest in der „Szene“ namhafte Naturtextil- und Schuhhersteller – ihren Geschäftsbetrieb einstellen. Dem inländischen Kostendruck ausweichend kam es verschiedentlich zu Produktionsverlagerungen ins Ausland oder zu Kompromissen in der Qualität anstatt einer konsequenteren Umsetzung bzw. Erhaltung des Prinzips auf natürliche Roh- und Hilfsstoffe zu setzen.

Der stationäre Einzelhandel – nicht nur im „Natur“segment – verlor und verliert zusehends gegenüber dem dynamischen Onlinehandel an Boden. Der Markt verlor mehr und mehr persönliche Käufer-Verkäufer-Beziehungen, neue „Unarten“ sowohl auf Seiten der Anbieter als auch der Nachfrager griffen und greifen um sich. Der Konsumgütermarkt liegt konzentriert in der Hand vergleichsweise weniger Anbieter (und Onlineplattformen) und Hersteller vertreiben ihre Produkte direkt und marginalisieren den Einzelhandel (betrifft auch den Großhandel).

Diese Marktentwicklung bekümmert mich seit längerem, da möchte ich mich nicht anpassen und – ein Glück -, ich kann es mir leisten. Ein Tropfen kam zum anderen, da entschloss ich mich letzte Woche (Ende April 2021) kurzum, den Vertrieb von duckfeet-Schuhen ab sofort einzustellen. An dieser Stelle deshalb Dank all meinen Kundinnen und Kunden; ich bediente sie gerne. Wer möchte, kann per E-Mail eine Bestandsliste unseres Lagers anfordern und schauen, ob er/sie da zum „Schnäppchenpreis“ was Passendes findet.

Die Filzpantoffel und Filzhausschuhe können sie weiterhin über diesen Onlineshop bestellen.

Wer weiß, wenn ich Zeit finde, belebe ich im nächsten Jahr diesen Onlineshop neu, mit neuen, attraktiven, echt „natürlichen“ Produkten und neuem Schwung. Vielleicht verabschieden wir uns dann aber auch endgültig, schalten diese Seite ab.

Wem meine obigen Zeilen zur Marktentwicklung zu resigniert klingen, keine Sorge, die Geschichte endet nicht hier und es geht auch nicht geradewegs in eine hässliche Zukunft, neue Pioniere entwickeln neue Konzepte für die Herstellung und den Vertrieb gesunder und sauberer Produkte, die moderne Technik und Effizienz mit Fairness im Markt und menschlich Angenehmen verbinden. Es gibt immer Alternativen.

In diesem Sinne,
machen Sie es gut,
Ihr Dr. Jürgen Wahl

Filzpantoffel

Filzschuhe aus dem Erzgebirge in handwerklicher Tradition gefertigt. Pantoffeln, Gästepantoffeln, Hausschuhe und anderes aus Filz.

Zur Übersicht Filzpantoffeln